Bad Goisern am Hallstättersee

Kaum ein Ort des Salzkammerguts liegt verkehrstechnisch so ideal wie Bad Goisern. Ob die Kaiserstadt Bad Ischl, das Welterbe rund um Hallstatt, Gosau am Dachstein oder das Salzbergwerk Altaussee – viele tolle Ausflugsziele können Sie in wenigen Autominuten erreichen. Und natürlich bietet Bad Goisern, das zu den größeren Orten des Salzkammerguts zählt, selbst auch einige Attraktionen. Sehenswert ist beispielsweise das Erlebnismuseum Anzenaumühle, in dem Sie erleben können, wie in früheren Jahrhunderten Getreide gemahlen, Brot gebacken und Holz mit Wasserkraft gesägt wurde.

Goiserer Tal mit Hallstätter See und Dachsteinmassiv - © Phyrulla, gemeinfrei

Goiserer Tal mit Hallstätter See und Dachsteinmassiv – © Phyrulla, gemeinfrei

Erstaunlich ist auch, dass Bad Goisern zu den wenigen österreichischen Gemeinden mit mehr evangelischer als katholischer Bevölkerung zählt. Der Grund liegt in einem so genannten Toleranzpatent aus dem Jahr 1781, mit dem der katholische Kaiser Joseph II. eine freie Religionsausübung ermöglichte.

Das Schwefelbad

Die Geschichte der Heilanwendungen in Bad Goisern begann 1878, als in der Nähe der Nähe des Ortes eine Fluorid-Schwefelquelle entdeckt wurde. Der Schwefel hilft den Kurgästen vor allem bei Gelenk- und Muskelerkrankungen wie Rheuma, aber auch bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis. Das Fluorid ist wirksam bei Osteoporose. Aufgrund dieses Wirkungsspektrums bietet das Goiserner Kurzentrum schwerpunktmäßig Badekuren an. Seit 1931 darf der Ort offiziell den Titel „Bad“ führen.

Sport und Bewegung rund um Bad Goisern

Wenn Sie Spaß an sportlicher Betätigung haben, sind Sie in Bad Goisern am Rande des Toten Gebirges genau richtig. Mehr als 10.000 Gästebetten sprechen eine deutliche Sprache. Wandern und Mountainbiken stehen im Sommer auf dem Programm – Skilanglauf, Rodeln und Eislaufen im Winter. Der Klettergarten Ewige Wand hält mehr als 50 Touren bereit, auf dem Fluss Traun geht es beim Rafting rasant dahin. Rund zehn Kilometer ist die Wildwasserstrecke Richtung Bad Ischl lang. Wenn Sie einmal nicht selbst schwitzen wollen, können Sie bei der jährlichen Salzkammergut Mountainbike Trophy zusehen, einem spektakulären Mountainbike-Marathon.

Hervorragend zum Wandern geeignet ist übrigens ein regionales Handwerkserzeugnis: der Goiserer Schuh. Dieses traditionelle Schuhmodell wird ausschließlich in Bad Goisern gefertigt. Markenzeichen ist die charakteristische Profilsohle, die den Goiserer auch als Bergschuh tauglich macht.