Skigebiet Kasberg Grünau

Sind Sie mit Ihrer Familie im Salzkammergut unterwegs? Dann können Sie Ihre Kinder im Skigebiet Kasberg Grünau glücklich machen. Bei den rund 40 Pistenkilometern dominieren leichtere Strecken, die sich von weniger erfahrenen Skifahrern bewältigen lassen. Auch die Organisatoren dieses drittgrößten Skigebiets im Salzkammergut bemühen sich besonders um Familien mit Kindern. In einer Kinderskiarena kann der Nachwuchs sein frisch erworbenes Können austesten, zum Beispiel auf einer Wellenbahn, im „Zauberwald“ oder im Schneekarussell mit Snowtubes (überdimensionalen Reifen).

Karte zum Skigebiet:

Der Kasberg

Dieses Skigebiet befindet im Nordwesten des Salzkammerguts, dort wo die Berge sanfter und etwas flacher werden. Daher liegen die Startpunkte vieler Pisten und der Fun-Park für die Snowboarder „nur“ auf 1600 Meter Höhe. Die Sonnenalm mit „Brunos Kinderschiarena“, von der auch eine Talabfahrt startet, liegt auf rund 1300 Metern Höhe. Die Skilifte am Kasberg sind etwa von Anfang Dezember bis Ende März in Betrieb. Sollte in einem Jahr das Wetter nicht optimal mitspielen, stehen Schneekanonen bereit.

Als Skifahrer haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Saisonkarten, mit denen Sie auch andere Skigebiete wie Dachstein West besuchen dürfen. Attraktiver Familienrabatt: Für Kinder gibt es sogar Freikarten, wenn die Eltern eine Saisonkarte erwerben.

Mehr zum Familienskigebiet Kasberg Grünau ist hier nachzulesen.

Grünau im Almtal

Hauptort im Tal ist Grünau im Almtal. Hier konzentrieren sich die Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants und Gaststätten, die für das leibliche Wohl und das Entertainment der Skifahrer sorgen. Wenn Sie keine Lust mehr auf Alpinski haben, können Sie im Almtal auch die Langlaufskier unterschnallen und sich auf die mehr als 50 Kilometer Loipen begeben. Die Jagersimmerl-Loipen werden für den klassischen Laufstil gespurt. Für Ausflüge sind der Ort Gmunden und der Traunsee sowie – in der anderen Fahrtrichtung – der Almsee nur 15 Kilometer entfernt.